Meisterliche Leistung des Tennisnachwuchses

Junioren U 18 des TC Rot-Weiss und Junioren U10 der MSG sichern sich Gruppensiege

Die sehr gute und kontinuierliche Nachwuchsarbeit beim TC Rot-Weiss Lauterbach und dem Partner TV Maar wurde in dieser Saison nicht nur durch viele gute Spielergebnisse bestätigt sondern auch durch zwei Meistertitel eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Die Junioren U 18 der Rot-Weissen waren in dieser Saison von der Konkurrenz nicht zu schlagen. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung, stets motivierter Auftritten und überzeugender spielerischer Leistungen dominierte das Team all seine Gegner nach Belieben. Diese Überlegenheit wird durch eine tolle Bilanz eindrucksvoll dokumentiert: 12:0 Punkte und 33:3 Matchpunkte. Diese setzt sich aus drei 6:0-Siegen und drei 5:1-Erfolgen zusammen. Insbesondere die beiden klaren Erfolge gegen den Tabellenzweiten TC GW Fulda II (5:1) und den Dritten TC GW Fulda II (6:0) sprechen für die Dominanz der Lauterbacher Tenniscracks. Während der Saison sammelten William Wahl, Jakob Rivinius, Florian Greb, Tristan Papenheim, Malte Schimanski, Leo Eurich und Maiko Hank wichtige Spielerfahrung und Selbstvertrauen für die nächste Saison.

Das gemischte Team der Junioren U 10 der MSG TV Maar/TC RW Lauterbach/TC Grebenhain sicherte sich ebenfalls ungeschlagen den Titel. Die jüngsten Tennisspielerinnen und -spieler verließen in all ihren sechs Partien die Plätze als stolze und verdiente Sieger. 12:0 Punkte und 31:5 Matchpunkte unterstreichen die durchgängig sehr guten Leistungen der MSG. Alle eingesetzten Spielerinnen und Spieler war stets mit großem Engagement und Freude bei der Sache. Besonders beim klaren 5:1-Erfolg gegen den Tabellenzweiten TCB Johannisau Fulda wuchs das Team über sich hinaus. Besonders schön war es anzusehen, wie sich die Mannschaft von Spiel zu Spiel steigerte. An diesem tollen Erfolg waren Leni Günther, Laetitia Bojkunova, Neele Kauck, Lance Dickel, Lasse Dietrich und Ben Eurich beteiligt.

 

Laetitia Bojkunova, Lasse Dietrich, Ben Eurich, Lance Dickel und Leni Günther

 

Jakob Rivinius, Malte Schimanski, Florian Greb, Tristan Papenheim und William Wahl (es fehlt Maiko Hank)

zurück zur Startseite

HTV-Teams
direkt zum HTV

 

Turnierkalender HTV

 

Aktuelles Wetter
zum TCRW bei facebook

 direkt zu facebook

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Hier erfahren Sie weiteres zum Datenschutz. Einverstanden