2020

Infos zum Spiel- und Trainingsbetrieb ab 9. Mai 2020

Wir freuen uns sehr, dass die hessische Landesregierung Sportvereinen die Möglichkeit gibt, unsere Tennisanlage wieder zu öffnen. Auch Doppelspiele und Training sind - jeweils unter Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5m - erlaubt. Bevor wir darüber informieren, was ab dem 9. Mai und in der Folgezeit möglich sein wird, geben wir einen Überblick über die einzuhaltenden Regeln entsprechend der Empfehlungen des Hessischen Tennisverbandes (Stand 8. Mai 2020). Wer weitere Informationen haben möchte, kann die Empfehlungen auf der Homepage des HTV einsehen.

  • Die Begegnungen müssen kontaktfrei ausgeübt und jederzeit der Mindestabstand von 1,5m eingehalten werden, das bedeutet Seitenwechsel auf verschiedenen Seiten, eigene Spielerbank / -stuhl. Die Plätze werden mit entsprechenden Sitzgelegenheiten für Spiel- und Trainingsbetrieb ausgestattet.
  • Vorher ist die Belegungstafel mit dem eigenen Namensschild zu versehen, dieses ist nach Spielende persönlich wieder abzuhängen. Es darf sich jeweils nur eine Person im Bereich des Flurs / der Belegungstafel aufhalten. Reservierungen für die Mannschaften werden derzeit nicht vorgenommen, es gilt ausschließlich die Belegungstafel.
  • Es dürfen sich jeweils nur die Spieler/innen auf dem Platz aufhalten, die aktuell spielen. Die Spielzeit soll 45 Minuten nicht überschreiten. Bitte sowohl beim Betreten wie beim Verlassen des Platzes und Aufenthalt auf dem Gelände den Mindestabstand einhalten.
  • Die Umkleidekabinen und das Clubhaus stehen für einen Aufenthalt nicht zur Verfügung. Bitte eigene Getränke mitbringen!
  • Die Toiletten können genutzt werden. Desinfektionsmittel steht dort  zur Verfügung. Der HTV empfiehlt vor- und nach dem Spiel (und auch sonst regelmäßiges) Händewaschen. Selbstverständlich werden auch wir für entsprechende Reinigung und Desinfektion der Anlage sorgen.
  • Wir bitten im eigenen Interesse nur ohne Erkältungs- oder grippeähnliche Symptome die Anlage zu betreten. Auch ist derzeit der Spielbetrieb nur für Clubmitglieder erlaubt, nicht für Gastspieler.
  • Wir haben vier Corona-Beauftragte, die neben den Vorstandsmitgliedern für Rückfragen zur Verfügung stehen: Christine Eurich für das Clubheim, Anto Nujic, Peter Wächter und Ralf Thiede für Anlage und Spielbetrieb. Die Kontaktdaten und alle notwendigen Aushänge finden sich im Schaukasten am Clubheim. Auch an den Plätzen und in den Toiletten sind entsprechende Aushänge zu finden.

Nun aber zum konkreten Spielbetrieb: Dank vieler fleißiger Helfer laufen die Platzaufbereitungen auf Hochtouren: Die Kunstrasenplätze stehen daher ab Samstag, 9. Mai zur Verfügung und können genutzt werden: Am Wochenende ganztags, werktags in der Zeit bis 12 Uhr. Im Zeitfenster von 12 bis 20 Uhr stehen die Kunstrasenplätze dem Trainingsbetrieb der Tennisschule zur Verfügung.

Die Sandplätze müssen - natürlich jeweils unter Beachtung der Kontaktregeln - noch abschließend aufbereitet werden, dafür brauchen wir auch den angekündigten Regen. Es ist keinem gedient, wenn wir die Plätze vor einer endgültigen Fertigstellung für den Spielbetrieb freigeben. Wir werden hier auf der Homepage und über die weiteren Kommunikationskanäle jeweils informieren, wenn sich an den Spielmöglichkeiten etwas ändert. Bei den Sandplätzen geben wir - wie jeweils zu Spielbeginn - dann auch noch genauere Informationen, was zu beachten ist.

Wir wünschen allen Mitgliedern, Freunden und Förderern des Vereins gute Gesundheit und viel Spaß beim Tennis.


 

Sachstand zur aktuellen Krisensituation

Liebe Mitglieder,

wir haben bis zuletzt gehofft, die Tennisplätze wie vorgesehen am letzten März- bzw. ersten Aprilwochenende herrichten zu können, so dass unser Sport zumindest als Einzelspiel durchführbar ist. Die hessische "Corona-Verordnung" untersagt allerdings Zusammenkünfte in Vereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen. Inzwischen sind für Verstöße gegen die Verordnung auch Bußgelder vorgesehen. Von daher dürfen wir - auch im Interesse unserer Mitglieder -  keine Spielmöglichkeit zur Verfügung stellen. Die Verordnung ist derzeit bis zum 19. April 2020 in Kraft. Um Ostern herum wird entschieden, wie es danach weitergehen wird.

Auch der Hessische Tennisverband hat inzwischen Entscheidungen getroffen, die alle Teamspieler betreffen: "Aufgrund der aktuellen Situation hat das Präsidium entschieden, dass die Sommer-Medenrunde 2020 nicht vor dem 08.06. beginnen wird. Der Hessische Tennis-Verband reagiert damit auf die aktuellsten Entwicklungen und Empfehlungen des DTB. Sollte es die Entwicklung zulassen, ist der Start des kompletten Mannschaftswettspielbetriebs für den 08. Juni 2020 vorgesehen. Neuigkeiten und eine Entscheidung zum genauen Ablauf werden wir entsprechend den aktuellen Entwicklungen  in den kommenden Wochen bekanntgeben. Wir bitten Sie hier um Geduld. Die Medenrunde hat für uns sportlich oberste Priorität. Seien Sie daher versichert, dass wir unser bestmögliches tun, um die Ausrichtung auch in dieser schwierigen Zeit gewährleisten zu können."


Auch Arbeitseinsätze müssen entfallen

Aufgrund der aktuellen Entwicklung und des Kontaktverbots sagen wir die für Samstag, 28. März und Samstag, 4. April 2020 vorgesehenen Arbeitseinsätze zur Platzaufbereitung ab. Passt auf euch auf und bleibt gesund!!!


Absage: Jahreshauptversammlung am 27. März 2020 / Saisonvorbereitung vorgesehen

Bereits vor den Leitlinien des Landes hatten wir uns dazu entschlossen, die diesjährige Jahreshauptversammlung abzusagen, um die Gesundheit unserer Mitglieder nicht zu gefährden. Nun wurden wir auch gesetzlich dazu verpflichtet. Wir sagen daher - schweren Herzens - die diesjährige Jahreshauptversammlung ab. Die vorgesehene Ehrung langjähriger Mitglieder wird nachgeholt.

Da wir derzeit noch die Hoffnung haben, dass im Laufe des Sommers ein Spielbetrieb möglich sein wird, wollen wir nach derzeitigem Stand dennoch versuchen, die vorgesehene Platzaufbereitung am 28. März und 4. April 2020 durchzuführen - die Aktion findet im Freien statt und es besteht genug Abstand.

Sie erhalten diese Info auch per Mail, sofern die Mailadresse bekannt ist. Falls Sie künftig mails erhalten möchten: Die Mailadresse können Sie uns jederzeit gerne über unser Kontaktformular übermitteln.


Auch 2020 war das gut besuchte Wintergrillen wieder ein voller Erfolg

In der Tradition des in den letzten drei Jahren so erfolgreichen Wintergrillens war 2020 die erste Mannschaft der Herren 60 der Ausrichter.

Quer durch alle Altersklassen nutzten wieder viele Mitglieder teils mit ihren Angehörigen die Gelegenheit, mitten in der Winterpause in unserem wohlig warmen Clubhaus zu einem Austausch mit SportskameradInnen, auf die man sonst vielleicht nur während der Saison trifft. Gerade das macht das Wintergrillen so besonders und wertvoll.

Bei dem gemütlichen Zusammensein wurden viele kulinarischen Leckerbissen gereicht, die von den Spielern der ausrichtenden Mannschaft mit gebracht wurden. Man darf getrost davon ausgehen, dass ein großer Teil davon den Frauen / Partnerinnen zuzuschreiben ist. An dieser Stelle vielen Dank dafür.

Die Regie und Organisation des Abends und die Beschaffung des leckeren Grillgutes hatte der Mannschaftsführer Werner Döring übernommen und damit die Basis für einen reibungslosen Ablauf geschaffen. Die Spieler der Mannschaft arbeiteten, wie auf dem Spielfeld auch, Hand in Hand und reibungslos zusammen, was allen Beteiligten viel Spaß bereitete.

In der Küche hatte Wolfgang Hohmeier in gewohnter Manier alles bestens vorbereitet, er unterstützte auch während des gesamten Abends das Team, hielt sich dabei aber eher im Hintergrund. Ihm war es auch zu verdanken, dass für die VegetarierInnen Grillkäse angeboten werden konnte. Auch Dir lieber Wolfgang sei hier noch mal herzlich gedankt.

An der Theke und am Grill wechselten sich die Teammitglieder immer mal wieder ab, so dass Alle auch mal den Abend in der Gastrolle genießen konnten. Dazu trugen Ben und Leo Eurich bei, die am späteren Abend das Thekenteam sehr unterstützten. Auch Euch lieben Dank.

Insgesamt war auch das Wintergrillen 2020 wieder eine runde Sache, so dass diese Tradition, die auch den Zusammenhalt im Verein fördert, unbedingt erhalten bleiben sollte. Wir freuen uns schon, das Wintergrillen 2021 wieder als Gäste wahrnehmen zu dürfen.

Impressionen vom Wintergrillen - organisiert von den Herren 60


Jahreshauptversammlung am 27. März 2020

Nach dem erfolgreichen Wintergrillen steht als nächster Termin unsere diesjährige Jahreshauptversammlung am Freitag, 27. März 2020 an. Mit der Einladung erhalten unsere Mitglieder auch unsere Terminplanung 2020. Einen ersten Überblick können Sie bereits in unserem Kalender erhalten.


Save the date - Wintergrillen am Freitag, 31. Januar 2020

Auch das neue Jahr 2020 startet mit einem Wintergrillen. Das Team der Herren 60 lädt recht herzlich für Freitag, 31. Januar 2020 ab 19 Uhr ein, um gemeinsam  im Clubhaus und auf der Terrasse in das neue Jahr zu starten. Mitglieder, Freunde und Förderer des Vereins sind herzlich willkommen.


 

 

 

Aktuelles Archiv (Seitenanfang)

Archiv 2019

Archiv 2018

Archiv 2017

Archiv 2016

Archiv 2015

Archiv 2014

Archiv 2013

Archiv 2012

Archiv 2011

Archiv 2010

HTV-Teams
direkt zum HTV

 

Turnierkalender HTV

 

Aktuelles Wetter
zum TCRW bei facebook

 direkt zu facebook

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Hier erfahren Sie weiteres zum Datenschutz. Einverstanden